Abschlussfeier

Das Ende des 4.Lehrganges wurde mit einer Reihe toller Schülerpräsentationen und vielen Ehrungen gebührend gefeiert.
Die Präsentationen kamen aus den Projekten der Spezialmodule, welche unsere jungen Erwachsenen erfolgreich zu Ende gebracht haben. Wir wünschen allen Schulabgängern eine erfolgreiche Zukunft und alles Gute in ihrem weiteren Leben. Die Ehrungen betrafen vor allem unsere großen, sportlichen Erfolge beim landesweiten Lehrlingssportfest.
Mit dankenden Schlussworten beendete Herr Direktor Übellacker die gelungene Feierstunde und wünschte allen einen schönen Sommer.

Staplerschein

Wir sind stolze Besitzer eines Staplerscheines!

Abschlussfeier

Zu Schulschluss am Freitag, den 29. Juli 2016 fand erstmals eine große Abschlussfeier statt. Alle Schülerinnen und Schüler und ein großer Teil des LehrerInnen-Kollegiums kamen um 13 Uhr in der Turnhalle zusammen, um die 4. Jahrgänge und die Absolventen der Spezialmodule zu verabschieden, ihre schulischen und außerschulischen Leistungen zu würdigen und ihnen gute Wünsche und einige gute Gedanken für ihren weiteren Lebensweg mitzugeben.

Blutspenden

Auch in der neuen Schule wird die Tradition des Blutspendens erfolgreich fortgeführt. Über 80 Blutkonserven wurden im II. Lehrgang 2012/13 von den Lehrlingen freiwillig gespendet! 

Berufsschüler unterstützen SonnenSchule

Unter der Leitung von BOL Franz Köck wird in der Landesberufsschule Amstetten ein Sozialprojekt durchgeführt, bei dem die Lehrlinge zum Teilen mit den Schwächsten in unserer Gesellschaft ermuntert werden. Die BerufsschülerInnen entschieden sich, den Reinerlös ihrer letzten Sammlung den SchülerInnen der SonneSchule Amstetten zukommen zu lassen. So konnte eine bunte Raupe aus Thermoplastik für den Schulhof der SonnenSchule angeschafft werden. Diese ist sowohl für den Unterricht als auch für Spiel und Spaß vielseitig verwendbar.
Das Team und die SchülerInnen der SonnenSchule Amstetten präsentierten neulich den Organisatoren der Sammelaktion das neuerworbene "Pausenhof-Maskottchen" und bedankten sich herzlich bei den Spendern.

Sonnenschule
Von li. nach re.: Ing. Ewald Übellacker, MSc (stellvertr. Leiter der Berufsschule); Lukas Streinzer (Schulsprecher), BOL Franz Köck (Projektleiter), OSR Elisabeth Domesle (Dir. der SonnenSchule)

Erstmals Facharbeiterprüfung der KÄLTEANLAGENTECHNIKER

Bisher legten die niederösterreichischen Lehrlinge für Kälteanlagentechnik Ihre Lehrabschlussprüfung in Wien ab. Aufgrund steigender Zahl an Kandidaten aus Niederösterreich und einer Ressourcenerweiterung, im Bereich der Kälteanlagentechnik, an der Landesberufsschule Amstetten, ist es nun möglich, die Lehrabschlussprüfung in Amstetten abzuhalten. Bei dieser zweitägigen Prüfung werden von den zukünftigen Facharbeitern der Aufbau einer Kälteanlage (Aufgabengebiet: Kältetechnik und Steuerungstechnik), das Herstellen einer Rohrverbindung mit entsprechendem Befestigungs-System und die theoretischen Fachkenntnisse abgeprüft. Im Bild sehen Sie Herrn Stefan Karrer, aus Neulengbach, unter Beobachtung der Prüfungskommission, welcher die Prüfung mit ausgezeichnetem Erfolg abgelgt hat.

"Der Verschwender"

"Echtes Theatererlebnis" an unserer Berufsschule

Alle Schüler des 1. Lehrganges hatten die Möglichkeit ein richtungsweisendes Werk der österreichischen Theaterliteratur kennen zu lernen.
Das Zaubermärchen "Der Verschwender" von Ferdinand Raimund ist ein Werk, dessen Grundaussagen (Geld und Reichtum machen nicht glücklich oder echte Freunde kann man sich nicht kaufen, ...) auch in der heutigen Zeit seine Gültigkeit haben. Das Echo bei den Schülern war durchwegs positiv und daher werden wir auch in Zukunft wieder an solchen Veranstaltungen teilnehmen.

Action im Schulhof

Im Anschluss an eine Räumungsübung wurde der Ernstfall im Schulhof geprobt. Unter Anleitung der Feuerwehr Amstetten konnten die Schüler einmal ausprobieren, wie es sich anfühlt, ein echtes Feuer mit enem Feuerlöscher zu bekämpfen. Neben dem wichtigen Aspekt "Sicherheit heißt auch Brandverhütung" kam auch der Spaß nicht zu kurz und so hieß es dann auch nicht nur "Brand aus", sondern auch "Wasser kann auch nass sein". 

Blutspenden

Am Mittwoch, den 6. April 2011 gab es wieder die Gelegenheit Blut zu spenden. 72 Schüler nahmen diese Gelegenheit wahr und leisteten hiermit einen wichtigen Beitrag für die Allgemeinheit  

1000. Blutspender

Seit 2007 organisiert BOL Franz Köck an unserer Schule das Blutspenden. Am Mittwoch, 19.1.2011 war Kevin Wagner unser 1000. Spender.

BLUTSPENDEN

Mehr als 300 Berufsschüler als Blutspender an der Landesberufsschule Amstetten.

Mindestens vier Mal jährlich haben unsere Schüler die Gelegenheit vor Ort an einer Blutspendeaktion, in Zusammenarbeit mit der Blutspendezentrale St. Pölten, teilzunehmen.

Es ist uns sehr wichtig und freut uns, dass unsere Schüler Verantwortung gegenüber der Bevölkerung zeigen und bereit sind freiwillig einen so wertvollen Beitrag an der Allgemeinheit zu leisten.